Fahrschule Laufersweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Führerscheinantrag

Informationen

Führerscheinantrag

Nach der Anmeldung bei uns in der Fahrschule müssen Sie noch den Führerscheinantrag bei der Fahrerlaubnisbehörde stellen. Zuständig ist die jeweilige Fahrerlaubnisbehörde der Stadt oder des Landkreises, in denen Ihr Hauptwohnsitz liegt.

Bitte stellen Sie den Führerscheinantrag möglichst bald nach der Anmeldung in der Fahrschule, da eine gewisse Bearbeitungszeit einzuplanen ist.

Folgende Unterlagen benötigen Sie für den Führerscheinantrag:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass

  • ein biometrisches Passbild

  • Sehtest vom Optiker oder Augenarzt (Gültigkeit 2 Jahre)

  • Bescheinigung über Sofortmaßnahmen am Unfallort (unbegrenzte Gültigkeit)

  • Bearbeitungsgebühr in Höhe von 43,40 EUR


Bei Begleitetem Fahren mit 17 benötigen Sie zusätzlich:

  • Antrag für das Begleitete Fahren mit 17

  • Personalausweis oder Pass des gesetzlichen Vertreters (Original)

  • Führerschein(e) der Begleitperson(en) (Kopie ausreichend)

  • Personalausweis oder Pass der Begleitperson(en) (Kopie ausreichend)

  • Je ein ausgefülltes und unterschriebenes Beiblatt pro Begleitperson

  • Bearbeitungsgebühr in Höhe von 52,10 EUR zuzüglich 8,40 EUR pro Begleitperson


Zur Umschreibung eines ausländischen Führerscheins benötigen Sie zusätzlich:

  • Den ausländischen Führerschein im Original (dieser muss noch gültig sein)

  • Beglaubigte Übersetzung des Führerscheins (macht z.B. der ADAC)

  • Meldebescheinigung



Für Fahrschüler mit dem Wohnsitz in Offenbach am Main befindet sich die Fahrerlaubnisbehörde im Rathaus - Bürgerbüro, Berliner Straße 100, 63065 Offenbach.


Für Fahrschüler, die im Landkreis Offenbach gemeldet sind, ist das Kreishaus in Dietzenbach,

Werner-Hilpert-Straße 1, 63128 Dietzenbach, zuständig.


Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü